Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Düren   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Termine

- Sprechstunde in Jülich -

Einmal im Monat bieten wir eine Sprechstunde in Jülich an. Die nächste Sprechstunde findet statt am Donnerstag, den 09.12. von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Caritas-Beratungszentrum, Stiftsherrenstr. 7, in 52428 Jülich.

Es gilt die 3G-Regelung. Schauen Sie vorbei! Um telefonische Voranmeldung wird gebeten.



DÜREN sorgsam - Vortrag der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Düren

AKTUELLER HINWEIS

Die Veranstaltung wurde aufgrund der aktuellen Situation auf das kommende Jahr verschoben. Sobald der neue Termin feststeht, veröffentlichen wir diesen an dieser Stelle. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Am Mittwoch, den 17.11.2021 um 18.30 Uhr referiert Frau Anja Jahn, Der Paritätische NRW, Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Düren, zum Thema „Gemeinsam geht es besser – Zur Vielfalt gemeinschaftlicher Selbsthilfe“.

Zu dieser Veranstaltung ist eine Anmeldung unter Tel. 02421 55 55 780 zu den Bürozeiten bei DÜREN sorgsam erforderlich. Die aktuellen Corona-Regeln sind zu beachten.

Weitere Informationen finden Sie unter https://dueren-sorgsam.de/aktuelles/

________________________________________________________________________

- Online-Seminar für Selbsthilfegruppen -

Kommunikation und Kooperation in Selbsthilfegruppen (auch) in Zeiten von Corona

Seit vielen Monaten erleben wir große Veränderungen, die fast alle Lebensbereiche betreffen. Was bisher normal und selbstverständlich war wird aktuell zur Rarität. Was bedeutet das für das Gruppenleben in Selbsthilfegruppen?
In einem zweitägigen Onlineworkshop werden wir einen möglichst lebendigen Austausch zu den Themen Kommunikation, Erfahrungsaustausch und Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg miteinander erleben. Die konkreten Erfahrungen und Fragen der TeilnehmerInnen bilden die Grundlage für ein inspirierendes und le-bensnahes Seminar.
Themenschwerpunkte:

- Erfahrungsaustausch über konkrete Erfahrungen und Fragen
- Kollegiale Beratung zu konkreten Herausforderungen in den Selbsthilfegruppen
- Praxisnahe Einführung in die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation

Auch in der speziellen Online-Form des Seminars werden wir auf abwechslungsreiche und kreative Weise miteinander im Austausch sein. Wir werden öfter in kleineren Gruppen arbeiten und die Ergebnisse im Gesamtplenum austauschen. Es ist ein Experiment, das uns einlädt eine neue Seminarform kennenzulernen, ohne die Vorfreude auf Liveseminare in der Zukunft zu schmälern.

Das Seminar findet Online via Zoom statt und erstreckt sich über 2 Abende.

Wann? Dienstag, den 28.09.2021 sowie Mittwoch, 29.09.2021
jeweils von 17.30-19.30 via Zoom


Referent ist Klaus Vogelsänger
Diplom-Sozialpädagoge mit Ausbildungen in Empathischem Coaching, Theaterpädagogik und Systemischer Familientherapie. Langjähriger Fachberater in Selbsthilfe-Kontaktstellen in Deutschland und in der Schweiz. Seit 1988 arbeitet er freiberuflich als Seminarleiter und Berater in verschiedenen Bereichen. Die Fortbildung für Selbsthilfegruppen und -Verbände gehört seit vielen Jahren zum Schwerpunkt seiner Bildungsangebote.

Um Anmeldung bis 10.09. wird gebeten, telefonisch unter 02421 489211 oder per Mail an selbsthilfe-dueren@paritaet-nrw.org. Im Anschluss erhalten Sie nähere Informationen zu-gesandt.



- Walderleben - Entspannung für die Sinne -
Ein Angebot für Gruppensprecher*innen


Das letzte Jahr hat Sie als Gruppensprecher*in vor besondere Herausforderungen gestellt.
Zeit, einmal den Blick auf sich zu richten, inne zu halten.
Somit laden wir Sie zu einem besonderem Angebot einem Tag im Wald mit viel Raum zum Durchatmen, Genießen, Innehalten und gemeinsam Kraft tanken.

Verena Kohnen, gebürtig aus dem Kreis Düren, 34 Jahre alt, hat Forstwissenschaften und Waldökologie studiert und arbeitet seit 2015
als Försterin in NRW. Sie wird uns an diesem Tag ehrenamtlich mit einem kleinem Entspannungsprogramm durch den Wald führen.

Wann? Samstag, 4. September 2021, ca. 2 Stunden
Wo? Burgauer Wald, Treffpunkt Parkplatz Schloss Burgau um 10.30 Uhr


Das Angebot ist barrierefrei sowie kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Sollten sich mehr als 15 Personen anmelden, gilt die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung. Bei großem Interesse, kann die Veranstaltung ggf. ein 2. Mal angeboten werden.
Um Anmeldung bis 26.08. wird gebeten, telefonisch unter 02421 489211 oder per Mail an selbsthilfe-dueren@paritaet-nrw.org. Im Anschluss erhalten Sie nähere Informationen zugesandt.



- Gründungstreffen einer Selbsthilfegruppe für an Covid-19 Erkrankte die unter Langzeitfolgen leiden -

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Düren unterstützt aktuell die Neugründung einer Selbsthilfegruppe für an Covid-19-Erkrankte die unter Langzeitfolgen leiden.
Wenn Sie sich mit anderen Betroffenen über die Erkrankung, Langzeitfolgen und Hilfsmöglichkeiten austauschen möchten, können Sie sich bei uns für das 1. Treffen per Videokonferenz am 15. April 16.30 bis 18.00 Uhr anmelden. Tel. 02421 48 92 11 (Mo.-Fr. 9-12 Uhr sowie Di. 14-17 Uhr) oder per Mail an selbsthilfe-dueren@paritaet-nrw.org.

Die Teilnahme ist kostenlos.



- digitaler Austausch aller Selbsthilfe-Aktiven aus dem Bereich psychische
Erkrankungen und Suchterkrankungen -


Liebe Selbsthilfe-Aktive,

der Bereich der Selbsthilfe hat sich aktuell großen Herausforderungen zu stellen und Sie alle leisten derzeit viel, diese zu stemmen. Auch hier gilt, gemeinsamer Austausch, das Teilen von Ideen, Ge-danken und Herangehensweisen kann guttun, stärken und das Gefühl geben, nicht allein damit zu sein.
 
Somit möchten wir Sie zu einem offenen Treff einladen und Ihnen den Raum geben, sich auszutau-schen und so vielleicht neue Impulse mitnehmen zu können.
Zu Beginn des Treffens werden wir die Themen sammeln, die Sie gern ansprechen und diskutieren möchten.

Wann? Dienstag, den 13. April um 17.00 Uhr

Zur besseren Planung bitten wir um vorherige Anmeldung bis zum 9. April telefonisch unter 02421 48 92 11 oder per Mail an selbsthilfe-dueren@paritaet-nrw.org.
Im Anschluss an Ihre Anmeldung erhalten Sie einen Einladungslink zur Videokonferenz.

An dieser Stelle der Hinweis, dass in der Kontaktstelle ein Notebook zur Verfügung steht, welches Sie sich gern bei Bedarf für das Treffen ausleihen können!

Bei Fragen und Anliegen können Sie sich gern vorab bei uns melden.
Wie immer steht das Angebot vorab die Technik einmal in kleinem Rahmen mit uns zu testen. Spre-chen Sie uns an, wir vereinbaren sehr gern einen Termin hierfür mit Ihnen.



- Treffen der Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen im Kreis Düren -

In Kontakt bleiben, Transparenz und Beteiligung - das ist uns als Selbsthilfe-Kontaktstelle gerade in dieser besonderen Zeit ein wichtiges Anliegen.

Somit laden wir gemeinsam mit den Sprecherinnen der Arbeitsgemeinschaft herzlich ein zum Treffen der Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen am

Wann? Mittwoch, den 17.02.2021 um 17.00 Uhr

Im Rahmen des digitalen Gesamttreffens haben Sie die Möglichkeit ihre Gruppe vorzustellen, über ihre Aktivitäten zu informieren und so in den Austausch mit anderen Gruppen zu kommen. Ihre Themen, Wünsche und Anregungen sind Willkommen!

Zur besseren Organisation bitten wir um Anmeldung bis Freitag, 22.01.2021 unter Tel. 02421 48 92 11 oder per Mail selbsthilfe-dueren@paritaet-nrw.org. Vielen Dank!



- Infoveranstaltung für Selbsthilfegruppen im Kreis Düren -

Thema: Regionale kassenübergreifende Förderung der Selbsthilfegruppen durch die Krankenkassen nach § 20 h SGB V in 2021

Als Referentin begrüßen wir Fr. Beate Offergeld von der AOK Rheinland-Hamburg. Sie wird einen Vortrag zur regionalen Krankenkassenförderung für Selbsthilfegruppen halten und für Fragen zur Verfügung stehen.
Voraussetzung für die Beantragung der Förderung ist, dass die Gruppe im Bereich der gesundheitlichen Selbsthilfe aktiv ist.

Wann? Donnerstag, 14.01.2021 um 17.00 Uhr

Die Veranstaltung wird in digitaler Form stattfinden. Wir bitten um Anmeldung unter Tel. 02421 48 92 11 oder per Mail selbsthilfe-dueren@paritaet-nrw.org bis 18.12.2020 mit Angabe, ob Sie digital oder telefonisch zugeschaltet teilnehmen. Die Zugangsdaten für die Teilnahme in digitaler Form, bzw. telefonisch erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Gern bieten wir an, mit Ihnen vorab die Technik zu testen. Sprechen Sie uns an, wir verabreden dann gern einen Termin zum Ausprobieren und stehen natürlich für Fragen zur Verfügung.

 



 
top